top of page
Suche

Energiesparen mit vorhandener Wärme

Abwärme gut genutzt.

Wärmetauscher in Hopfendarre
Wärmetauscher in Hopfendarre

Rund 5000 Liter Heizöl spart der Einbau eines Wärmetauschers in einem Tettnanger Hopfenbaubetrieb. Die etwa 65 Grad warme Abluft aus der Hopfendarre erhitzt im Wärmetauscher frische Außenluft, die wiederum der Hopfendarre zum Trocknen der nächsten Hopfencharge zugeführt wird. Wir finden, dies ist ein gelungener Zyklus, der vorbildlich Energie spart. Die STERK baudesign hat die Unterkonstruktion des Wärmetauschers gebaut - dieser befindet sich nun in etwa Sechs Metern Höhe. Außerdem haben wir sämtliche Anschlussschächte erstellt.


Die nächste Hopfenernte kann also kommen!

Wärmetauscher in Hopfendarre
Wärmetauscher in Hopfendarre


Comments


bottom of page